Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz

Radiästhesie

 

Universumspyramide & Energiestäbe

Universumspyramide & Energiestäbe

Universumspyramide

Schon zu Zeiten längst untergegangener Zivilisationen galten Pyramiden als Quelle von Kraft und Inspiration. Die Universumspyramide nutzt die Kraft der Pyramidenform und verstärkt diese durch zusätzliche Elemente. In ihrer Mitte befinden sich mehrere mit Orgon gefüllte Energiekugeln, die wie Planeten um das Zentralgestirn unseres Milchstrassensystems angeordnet sind. Aus diesem Zentrum flutet zusätzlich ein grosser Synchronisationsstrahl hohe Energien und beschleunigt unsere Transformation. Die Universunspyramide soll die Menschen darin unterstützen, sich mit ihrem kosmischen Ursprung zu verbinden und geeignete Energien für den Aufstieg zu manifestieren. Die Pyramide produziert ständig zwei miteinander korrespondierende, unabhängige Energiefelder die auf die Umgebung wirken: Zum Einen die Pyramidenenergie, verstärkt durch verschiedene Edelsteine und zum Anderen Orgonenergie, welche sich in den Kugeln der Pyramide befindet.

Durch eine spezielle Füllung geben die Kugeln ständig Orgonenergie ab - Lebensenergie pur. Das erzeugte Orgonfeld schluckt Frequenzen von Störfeldern. Das führt z.B. dazu, dass die krankmanchende Handystrahlung geschluckt wird. Ohne diese Störfelder vergrößert und verdichtet sich das menschliche Energiefeld. Es wird vitalisiert und gekräftigt. Das Orgonfeld der Pyramide strahlt Kugelförmig ca. 20 m sehr dicht und weitere 15 m abschwächend.

 

Pyramidenenergie
Pyramiden können aufgrund ihrer besonderen Form kosmische Kräfte bündeln. Ob es nun um die Erkennung und Neutralisation von Negativwirkungen auf den Körper durch Elektrosmog, Wasseradern, Erdstrahlen oder ähnlichem geht oder einfach nur zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte dient; die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. Die Universumspyramide verteilt durch gezielte Energiereflexion positive Energiewellen und verbessert das Raumklima bis zu 40 m² erheblich.

 

Orgon Energiestäbe
Diese Energiestäbe sind eine wundervolle Möglichkeit, sich ohne viel Zeitaufwand mit neuer Energie aufzuladen. Die Stäbe werden mit beiden Händen gehalten, um einen energetischen Kreislauf zu bilden. Innerhalb kurzer Zeit können die meisten Menschen ein Prickeln, verbunden mit einem wärmenden Wohlbefinden, spüren - das sind Anzeichen, dass sich das Energieniveau im Körper erhöht. Die Stäbe sind aus Edelstahl, die Kappen aus verchromtem Kupfer. Die Bergkristallkugel stellt die Antenne zur kosmischen Energie dar. Durch eine spezielle Füllung (Kupfer, Kristalle, Quarzsand) der Edelstahlstäbe geben diese ständig Orgon ab - pure Lebensenergie. Die Orgonenergie ist an den Außenflächen der Stäbe am stärksten bemerkbar. Halten wir die Stäbe in unseren Händen, wird die Orgonenergie direkt in den Körper übertragen und breitet dort sehr schnell seine harmonisierende, energieerhöhende Wirkung aus.

 

Orgon nach Wilhelm Reich
Der Begriff Orgon stammt von dem Psychoanalytiker Wilhelm Reich (1897 - 1957). Er widmete sein ganzes Leben der Erforschung von Lebensprozessen. Er bezeichnet Orgon als vitale Lebensenergie, auch Bioenergie genannt, die überall in der Atmosphäre vorhanden ist, und die sich - nach seinen Messungen - nicht mit den Eigenschaften von bisher bekannten magnetischen oder elektrischen Feldern deckte. Er entwickelte Methoden, diese Lebensenergie zu bündeln und den Menschen zur Verfügung zu stellen.

 

Kartenlegen am Telefon

Anonym - Pin 112

09005 888 015 -(112)

( 2,99 Euro / Min, aus dem deutschen Festnetz, Mobilpreise ggf. abweichend)  

0900 577 888 -(112)

( 3,64 Euro / Min, aus dem österreichischen Festnetz, Mobilpreise ggf. abweichend)  

0901 888 088 -(112)

( 4,50 CHF/ Min, aus allen schweizer Netzen)  

Zahlungsmöglichkeiten

Paypal
Billsafe Rechnungskauf
Kreditkartenzahlung
Vorkasse per Überweisung